Pausenengel

Pausenengel an der Spalatin-Schule Spalt

Seit dem Schuljahr 2009/10 gibt es an unserer Schule die sogenannten „Pausenengel“.

Unter dem Motto „hinschauen – einmischen – helfen oder Hilfe holen“ sorgen Pausenengel gemeinsam mit den Aufsicht führenden Lehrern für eine angenehme Atmosphäre auf dem Pausenhof und dem ganzen Schulgelände.

PE-Logo

Die Aufgaben der Pausenengel

Pausenengel…

  • gehen dem Lehrer bei der Aufsicht zur Hand.
  • schaffen ein friedfertiges Miteinander auf dem Pausenhof.
  • helfen ihren Mitschülern bei den kleinen Schwierigkeiten des Lebens.
  • helfen beim Schließen von Jacken.
  • helfen beim Öffnen von Trinkflaschen oder Essensdosen oder beim Binden von Schuhen.
  • reden mit ihren Mitschülern, wenn diese das möchten.
  • führen Gespräche, hören gut zu und trösten.
  • schützen und erhalten die Pausenanlagen mit Sport- und Spielgeräten.
  • überlegen sich, wie die Pause für alle erholsam gestaltet werden kann.
  • sind aufmerksam und sehen viele Dinge, durch welche die Pause schöner werden kann.
  • informieren die Pausenaufsicht, wenn sie ernste Konflikte oder andere größere Probleme auf dem Pausenhof wahrnehmen.

 

Das Besondere an den Pausenengeln ist:

  • Pausenengel sind keine Polizisten oder Sheriffs, die ihre Mitschüler bestrafen.
  • Pausenengel beobachten genau.
  • Sie bieten freundlich ihre Hilfe an.
  • Pausenengel drängen sich nicht auf, aber sie helfen da, wo Hilfe notwendig ist.
  • Pausenengel begegnen ihren Mitschülern und Lehrern freundlich.
  • Pausenengel achten auf einen freundlichen Umgangston.
  • Pausenengel achten darauf, dass sie ihrem Gegenüber bei einem Gespräch in die Augen schauen (Blickkontakt).
  • Pausenengel gehen mit gutem Beispiel voran.